Lunebooks

Lunebooks

Da mein Blog noch sehr neu ist, stelle ich Euch zuerst einmal Lunebooks vor. Lunebooks ist eine Rubrik hier auf meinem Blog, die sich nur mit Literatur beschäftigt. Ich werde hier über Bücher berichten, die ich aktuell lese, interessant finde und ebenso auch durchgelesen habe. Bücherrezensionen und nette Bilder dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und vielleicht irgendwann einmal wenn sich hier genug Leutchen eingefunden haben, gibt es ein Gewinnspiel.

Lunebooks soll also ein Synonym für die Bücherwelt sein.

Um Euch nun erstmal einen kleinen Überblick über mein Bücherregal zu geben habe ich Euch mein Leseprofil von BuecherTreff.de verlinkt.

Dieser Link wird sich ab jetzt immer rechts in der Menüleiste befinden. Das heißt, wenn ich ein Buch ausgelesen habe oder ein Neues kaufe, könnt Ihr das über den Link einsehen. In der Bücherliste befinden sich nicht alle Bücher die ich besitze. Ich werde aber Stück für Stück alle hinzufügen. Ihr seht, hier ist also ganz schön was los.

Wenn Ihr natürlich ein Buch in meinem Regal seht über das Ihr gern eine Rezension hättet, könnt ihr mich gerne anschreiben.

 

 

Wolkenseifen

Ich darf Euch heute das vegane Wolkenseifen-Deo vorstellen, welches ich im Wolkenseifen Shop von Anne Schaaf erworben habe.

Wolkenseifen ist eine kleine Manufaktur in der Kurpfalz. Dort wird natürliche Kosmetik von Hand liebevoll hergestellt. Beliebte Produkte sind u.a. Körperpuder, Parfüm, Badeschokolade und das Wolkenseifen-Deo. Ebenso gibt es noch zahlreiche andere Kosmetikprodukte dort zu kaufen.

Das Wolkenseifen-Deo wird beschrieben als vegane Deocreme, die hält was sie verspricht. Das Deo wird in einer Plastikdose geliefert. Es gibt 2 verschiedene Packungsgrößen (25ml und 50ml). Man braucht nur eine kleine Menge der Creme, daher soll sie sehr ergiebig sein. Ebenso wird auf Alluminiumsalze verzichtet, welches im Verdacht steht Brustkrebs und Alzheimer zu verursachen.

Bei Codecheck konnte ich herausfinden, dass alle Inhaltsstoffe soweit empfehlenswert sind bis auf Coumarin (Duftstoff) der bei zu Duftstoff-Allergien neigenden Menschen vermieden werden sollte.

In meiner Bestellung befand sich die Deocreme Be My Baby und Coquette. Dazu bekam ich noch zwei Deo-Proben und eine Probe Coquette Perfume Roll On gratis dazu, was mich positiv überrascht hat.

DSCI0084

 

Duft  ❤❤❤❤❤ (5/5)

– Der Duft riecht bei Be My Baby ganz klassisch nach Babypuder. Er riecht sehr weich, leicht frisch, pudrig und süßlich. Ein Duft der perfekt passt um sich behütet zu fühlen.

– Coquette riecht frisch, süßlich, blumig und lebhafter als Be My Baby. Ein Duft der zum Sommer und guter Laune passt.

Beide Düfte halten für einige Stunden, verfliegen jedoch nach einiger Zeit.

Preis ❤❤❤❤❤ (5/5)

– Beide Deocremes haben mit 25ml Inhalt jeweils 5,50,- gekostet, was ich persönlich einen unschlagbaren Preis finde, da sie sehr lange halten sollen.

Wirkung ❤❤❤❤❤ (5/5)

– Die Wirkung ist sehr gut. Es entstehen keine unangenehmen Gerüche und man fühlt sich den ganzen Tag über geschützt.

DSCI0083

 

Fazit

Das Wolkenseifen-Deo ist bisher das Beste was ich ausprobieren konnte. Es verhindert zwar nicht die Schweißbildung aber den Geruch. Hierzu muss ich sagen, dass es auch sehr wichtig für den Körper ist, Schweiß zu produzieren, da es den Körper abkühlt. Es kommt nur zu unangenehmen Gerüchen, wenn der Körper Schadstoffe ausscheidet, unter Stress Sekrete produziert, die stark riechen können oder Bakterien, die sich ansiedeln.

 

Wichtig

Immer wieder höre ich von Menschen, bei denen kein Deo richtig funktioniert und sie schon nach kurzer Zeit wieder riechen. Dazu kann ich Folgendes sagen, dass es wichtig ist ausreichend zu trinken (um alle Schadstoffe aus dem Körper zu spülen) und den Stress zu minimieren. Denn der Körper produziert gerade in stressigen Situationen vermehrt Achselsekrete.

Falls ihr nun selbst ein bisschen im Wolkenseifen-Shop stöbern möchtet, habe ich hier die Adresse für Euch: Wolkenseifen